SeneCura Sozialzentrum Unterpremstätten

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Katrin Gastgeb
SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH
Lassallestraße 7a / Unit 4 / Top 8
1020 Wien
Tel: +43 1 585 61 59-27
Fax: +43 1 585 61 59-19
e-mail: k.gastgeb@remove-this.senecura.at

 
30.04.2018

Fröhliches Maibaumstellen vor dem SeneCura Sozialzentrum Unterpremstätten

Traditioneller Start in den Wonnemonat

Im SeneCura Sozialzentrum Unterpremstätten wurde nach alter Tradition ein Maibaum aufgestellt. In feierlicher Manier wurde der Tag von den Liedern der Musikgruppe „Trompeten Express“ umrahmt, die für hervorragende Stimmung sorgte. Sabina Sigmund, Gemeinderätin aus Premstätten, kam zu Besuch und genoss den herrlichen, sonnigen Frühlingstag gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern.

 

Altbewährtes Brauchtum wird im SeneCura Sozialzentrum Unterpremstätten mit viel Freude gelebt. Beim diesjährigen Maibaumaufstellen meinte es das Wetter gut mit den Bewohnerinnen und Bewohnern, denn die Sonne strahlte vom blauen Himmel. In detaillierter Handarbeit wurde der Baumstamm mit Schnitzereien verziert. Bewohner Josef Schloffer ließ seiner Kreativität freien Lauf und schnitzte mit großer Vorsicht schöne Muster in die Rinde. Oberhalb des entasteten Stammes wurden Kränze aus Reisig angebracht, die mit kunterbunten Bändern geschmückt wurden. So ist der Maibaum auch aus der Ferne gut erkennbar und kann schon von Weitem bestaunt werden. „In meiner Jugend haben wir das Maibaumaufstellen immer zum Anlass genommen, ein schönes Fest zu feiern. Sogar beim Hochheben des Stammes habe ich geholfen – es freut mich, dass ich auch dieses Jahr einen Teil der Tradition mitgestalten kann“, erzählte Josef Schloffer, Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Unterpremstätten.

 

Heiterer Start in den Mai

Gemeinderätin Sabina Sigmund erfreute sich zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern an den heiteren Klängen des „Trompeten Express“. Viele bekannte Lieder erklangen und die gut gelaunten Seniorinnen und Senioren klatschten im Takt mit. Am Abend wurde im Haus weitergefeiert. Die Musik des Trompeten-Duos lockte einige Bewohner/innen auf die Tanzfläche. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde das ein oder andere Tänzchen gewagt. „Das traditionelle Maibaumaufstellen hat sich heuer zu einem fröhlichen Fest entwickelt. Die Bewohnerinnen und Bewohner genossen das traumhafte Wetter, die tolle Musik und das Spektakel sehr“, so Natalie Neumann, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums Unterpremstätten.

Fotos:

Bildtext:
Das traditionelle Aufstellen des Maibaums machte allen großen Spaß.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden

Bildtext:
Bewohner Josef Schlosser verzierte den Stamm mit Schnitzereien.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden

Bildtext:
Bewohnerin Martha Perner schwang mit Mitarbeiterin Renate Hörzer das Tanzbein.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden