SeneCura Sozialzentrum Unterpremstätten

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Katrin Gastgeb
SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH
Lassallestraße 7a / Unit 4 / Top 8
1020 Wien
Tel: +43 1 585 61 59-27
Fax: +43 1 585 61 59-19
e-mail: k.gastgeb@remove-this.senecura.at

 
25.07.2017

SeneCura Unterpremstätten: BewohnerInnen ernten hauseigenen Rettich

SeniorInnen freuen sich über Vitaminbomben aus dem eigenen Garten

 

Das schöne Wetter und die sommerlichen Temperaturen der vergangenen Wochen hat das Gemüse im Garten des SeneCura Sozialzentrums Unterpremstätten heuer besonders schnell reifen lassen. Bei herrlichem Sonnenschein konnten die BewohnerInnen und MitarbeiterInnen nun bereits den ersten Rettich ernten und verkosten.

 

Die harte Gartenarbeit der letzten Wochen und Monate hat sich bezahlt gemacht: Seit dem Frühjahr haben die BewohnerInnen und MitarbeiterInnen des SeneCura Sozialzentrums Unterpremstätten die Pflanzen im hauseigenen Gemüsegarten mit viel Liebe gepflegt. „Heuer musste man besonders gut auf das Gemüse achten und regelmäßig gießen. Es hat fast nie geregnet – deshalb war der Boden sehr trocken.“, erzählt eine Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Unterpremstätten. „Aber es hat sich wirklich gelohnt – das Gemüse schmeckt wunderbar und ist sehr knackig“, freut sich die Seniorin.

 

Gesunde Jause bei SeneCura Unterpremstätten

Besonders stolz ist man in Unterpremstätten auf die riesigen Rettiche – dabei wurden die Prachtexemplare ganz ohne künstliche Düngemittel großgezogen! „Man sieht dem frisch geernteten Gemüse wirklich an, wie viel Freude unsere Seniorinnen und Senioren an der Gartenarbeit haben. Spaß an der Arbeit und viel Geduld sind die Geheimrezepte unserer „GemüsegärtnerInnen‘. Letzte Woche wurde auch ein leckeres Basilikumpesto gemeinsam mit Frau Hartl, unserer Bewohnerin gemacht.“, freut sich Natalie Neumann, Hausleitung des SeneCura Sozialzentrum Unterpremstätten, über die ausgiebige Ernte. Das frische, vitaminhaltige Gemüse hat bereits als Suppe, Salat und Co. seinen Weg auf die Teller der SeniorInnen gefunden. „Letztens gab es auf Wunsch der BewohnerInnen Butterbrot mit Rettich. Allen hat es vorzüglich geschmeckt.“, so ein Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Unterpremstätten.

Fotos:

Bildtext:
Strahlende Gesichter bei der Rettich-Ernte in Unterpremstätten

» Hochaufgelöstes Bild downloaden

Bildtext:
Rettich - Vitaminbomben aus dem hauseigenen Garten

» Hochaufgelöstes Bild downloaden

Bildtext:
Ein Basilikumpesto wurde auch gemacht - Frau Hartl hilft bei der Herstellung

» Hochaufgelöstes Bild downloaden